Interessieren Sie sich für digitale Transformation und möchten Beispiele dazu kennenlernen? Dann lesen Sie hier weiter.

Hier sind einige Beispiele für die digitale Transformation von Unternehmen, die den Schritt von der traditionellen zur digitalen Transformation vollzogen haben. Nehmen Sie zum Beispiel Microsoft, IKEA, Nike, AUDI und anderen Unternehmen. Alle diese Unternehmen haben ihr Geschäft mit Hilfe neuer Technologien erfolgreich umgestaltet. Diese Unternehmen haben es geschafft, einen bedeutenden Einfluss auf ihre Kunden auszuüben, und viele dieser Unternehmen sind auch führend in ihrem Bereich geworden.

 

Microsoft

Wenn es um die digitale Transformation geht, steht Microsoft an der Spitze des Feldes. Das Technologiepaket des Unternehmens unterstützt alle Kerngeschäftsfunktionen und nutzt die Vorteile nahtloser Integrationen, um das aktuelle und zukünftige Wachstum voranzutreiben. Die Transformationsdienste von Microsoft haben seit 1987 Tausende von Unternehmen dabei unterstützt, Geschäftsprozesse zu überdenken, die Kundenerfahrung zu verbessern und sich an die globale Wirtschaft anzupassen.

Im digitalen Zeitalter können Unternehmen wertvolle Ressourcen einsparen, neue Einnahmequellen erschließen und Betriebskosten senken. Microsoft ist seit über 30 Jahren ein Pionier in der digitalen Welt und hat unzählige Unternehmen bei der Transformation unterstützt. Es gibt jedoch auch Herausforderungen, wie z. B. organisatorische Trägheit, die es Unternehmen erschweren können, diese Veränderungen erfolgreich durchzuführen. Um erfolgreich zu sein, ist es wichtig, einen soliden Plan zu erstellen und den Wandel zu fördern.

 

Digitale Transformation Beispiele: IKEA

Die digitale Transformation bei IKEA zeigt sich in der Art und Weise, wie das Unternehmen die Interaktionen mit seinen Kunden im Geschäft und online miteinander verbindet. So können Kunden beispielsweise ihre neue Küche online planen und sich dann mit einem entfernten Kundentreffpunkt in einer Filiale in Verbindung setzen. Dies ist ein großartiges Beispiel dafür, wie sich IKEA an die sich verändernde Geschäftslandschaft anpasst.

IKEA ist eine Partnerschaft mit TaskRabbit eingegangen, einem Dienst, über den Kunden Hilfe bei der Lieferung oder Montage von Möbeln suchen können. Der Dienst soll den Kunden das Leben leichter machen, da sie ganz einfach nach Hilfe suchen können.

 

Digitale Transformation Beispiele: NIKE

Nike ist eines der bemerkenswertesten Unternehmen, die sich in den letzten Jahren der digitalen Transformation verschrieben haben. Das Unternehmen verfügt über eine große Präsenz und eine starke Marke und hat diese Stärken genutzt, um nahtlose und differenzierte Einkaufserlebnisse zu schaffen. Mit dieser Strategie hat sich das Unternehmen von Konkurrenten wie Under Armour und Adidas abgesetzt. Das Unternehmen experimentiert auch mit der Blockchain-Technologie, um ein interaktiveres Erlebnis für Kunden zu schaffen.

Das digitale Wachstum von Nike wurde durch die zunehmende Häufigkeit von Wiederholungskäufen durch seine SNKRS-Mitglieder angekurbelt. Nike schätzt, dass über 70 % seiner digitalen Verkäufe aus Wiederholungskäufen stammen. Um dieses Ziel zu erreichen, hat Nike die Datenwissenschaft genutzt, um seine digitale Mitgliederbasis gezielt anzusprechen.

 

AUDI

Audi hat den Übergang vom traditionellen Autohausmodell zu einem Digital-First-Modell in einer noch nie dagewesenen Weise vollzogen. Der Flagship-Store des Unternehmens im Münchner Stadtteil Trudering verfügt über großflächige Visualisierungen und interaktive Module. Die Kunden können fotorealistische Darstellungen der verschiedenen Audi-Modelle sehen und genau das Modell auswählen, das ihren Bedürfnissen entspricht. Mit Audi City startet Audi zudem ein neues Showroom-Konzept, bei dem sich Interessenten in einem Micro-Showroom in der Innenstadt über die gesamte Modellpalette informieren können.

Eine zentrale Rolle bei der digitalen Transformation von Audi spielt die Technische Entwicklung, die mit Methoden wie kontinuierlicher Entwicklung, zyklischem Denken, Design von innen nach außen und umfangreichen Trainingsmaßnahmen den Umgang mit den neuen VUCA (Volatility, Ambiguity, and Complexity) unterstützt. Jan Michel, Chief Transition Architect für die technische Entwicklung bei Audi, beschreibt die Methoden, die zur Bewältigung dieser Herausforderungen eingesetzt werden.

 

Digitale Transformation Beispiele: Spotify

Spotify ist mit geschätzten 286 Millionen Nutzern einer der größten Audio-Streaming-Dienste der Welt. Der Erfolg des Unternehmens ist auf sein einzigartiges Organisationsmodell zurückzuführen. Nach der Einführung eines Prozesses zur Steigerung der Agilität dokumentierte das Entwicklungsteam seine Erfahrungen und teilte sie mit dem Rest der Welt, wodurch es Einfluss darauf nahm, wie viele andere Technologieunternehmen ihre Arbeit organisieren. Dieses Modell hat vielen Unternehmen geholfen, die Produktivität und die Unternehmenskultur zu verbessern – zwei Schlüsselelemente für eine erfolgreiche digitale Transformation.

Der Musikstreamingdienst hat seine Dienste noch stärker personalisiert, indem er es den Nutzern ermöglicht, individuelle Wiedergabelisten zu erstellen. Spotify bietet außerdem die stärkste soziale Integration aller Musikdienste. Nutzer können die Wiedergabelisten ihrer Freunde finden und abspielen, indem sie sich bei Spotify anmelden.

 

UPS

Wenn Sie nach Beispielen für die digitale Transformation in der Praxis suchen, ist UPS ein guter Ausgangspunkt. Das Unternehmen setzt schon seit einigen Jahren datengesteuerte Lösungen in verschiedenen Bereichen ein. So hat das Unternehmen beispielsweise damit begonnen, Daten über die Platzierung von Paketen in den Zustellfahrzeugen zu sammeln. Es begann auch mit der Messung seiner Belegschaft, einschließlich der Frage, wie viele Mitarbeiter während der Urlaubssaison eingestellt und geschult wurden. Auf der Grundlage dieser Daten wurde eine neue Strategie namens EDGE entwickelt, die für „improved global dynamic execution“ steht. Sobald EDGE umgesetzt ist, sollte das Unternehmen jährlich zwischen 160 und 240 Millionen Euro einsparen.

UPS ist ständig bemüht, seine Prozesse so effizient wie möglich zu gestalten. Ein Beispiel dafür ist die Einführung der digitalen Schulung für Fahrer. In der Vergangenheit verließen sich die Manager auf Funkgespräche, um zu entscheiden, wann ein Paket versendet werden sollte. Jetzt kann UPS mithilfe datengesteuerter Entscheidungsfindung Pakete schnell und präzise an den richtigen Ort umleiten.