Das Thema Digitale Transformation bewegt heute viele Menschen. Das führt auch dazu, dass nach dem Stichwort „Zitate Digitale Transformation“ erstaunlich häufig gesucht wird. Auch darum, haben wir hier einige solcher Zitate zusammengestellt.

Diese Sammlung von Zitaten belegt, wie schnell es zu Fehleinschätzungen kommen kann. Solche Fehleinschätzungen können schnell der Anfang vom Ende großer Unternehmen sein (siehe Kodak oder Nokia) und wir müssen in Deutschland daran arbeiten, dass das Thema Digitale Transformation deutsche Unternehmen nicht gefährden kann. Schauen Sie sich die folgenden beeindruckenden Zitate an!

 

Zitate Digitale Transformation: Diese Aussagen machen nachdenklich

Die folgenden Aussagen haben einen Bezug zur Digitalisierung im engeren und manchmal auch weiteren Sinne.

  • Laotse: Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg.
  • Oren Harari: The electric light did not come from the continuous improvement of candles.
  • Warren Buffet: In the textile industry, we always had new machinery that held the promise of increasing our profit, but it never did because everyone else bought the same machinery. It was sort of like being in a crowd, and everyone stands on tip-toes – your view doesn’t improve, but your legs hurt.
  • Peter Drucker: In times of change the greatest danger is to act with yesterday’s logic.
  • Charles Darwin: Nicht die Stärksten überleben, sondern die, die sich schnellste anpassen können.
  • Chinesische Weisheit: When the wind of change blows, some people build walls, others build windmills.
  • Steve Ballmer, Microsoft: There’s no chance that the iPhone is going to get any significant market share. No chance.
  • George M. Fisher, Kodak: Digitalfotografie wird den Film nicht verdrängen
  • Peter Bartels: Die Digitalisierung braucht den Menschen nicht, sie erweitert vielmehr seine Möglichkeiten.
  • Charles Darwin: Es ist nicht die stärkste Spezie die überlebt, auch nicht die intelligenteste, es ist diejenige, die sich am ehesten dem Wandel anpassen kann.
  • Markus Baumanns: Die Digitalisierung aller Lebens- und Arbeitsbereiche fordert ihren Tribut und verschafft zugleich ungeahnte Möglichkeiten.
  • Jeff Bezos: Wenn sich die Welt um dich herum ändert und dein damaliger Rückenwind plötzlich zum Gegenwind geworden ist, musst du dich der Sache stellen und herausfinden, was zu tun ist. Beschweren ist allerdings keine Strategie.
  • Norbert Wiener: Die Rechenautomaten haben etwas von den Zauberern im Märchen. Sie geben einem wohl, was man sich wünscht, doch sagen sie einem nicht, was man sich wünschen soll.
  • Glenn Gonzales: Ein Unternehmen muss nicht gleich so schnell sein wie Usain Bolt über hundert Meter. Es reicht, dass es überhaupt erst einmal anfängt zu laufen.
  • Jeff Bezos: Wir hatten drei große Ideen bei Amazon, an denen wir immer festgehalten haben, sie sind der Grund, warum wir so erfolgreich sind: Der Kunde kommt zuerst. Erfinden. Geduldig sein.

 

Interessante Zitate berühmter Persönlichkeiten zur digitalen Transformation

Berühmte Persönlichkeiten werden oft zitiert, um den Wert der digitalen Transformation zu erläutern. Berühmte Persönlichkeiten haben dem digitalen Raum mit interessanten Zitaten zu diesem Thema ihren Stempel aufgedrückt. George Westerman, George Clooney, Saul Berman und George Costanza gehören zu den vielen berühmten Persönlichkeiten, deren Worte zur digitalen Transformation unsere Aufmerksamkeit verdienen. Wir wollen uns ansehen, was sie zu diesem Thema zu sagen haben.

 

George Westermans Worte zur digitalen Transformation

In einem Artikel von George Westerman erklärt er, wie wichtig die richtige Strategie für die digitale Transformation ist. Die digitale Kommunikation hat ein Unternehmen zwar sichtbarer gemacht, aber sie hat auch eine falsche Fassade geschaffen. Unternehmen brauchen die richtige Strategie, um sich von einem traditionellen Unternehmen in ein digitales Unternehmen zu verwandeln. Glücklicherweise verläuft der Prozess der digitalen Transformation viel reibungsloser, wenn es klare Ziele und einen gut definierten Fahrplan gibt.

Während sich die digitalen Technologien und ihre Möglichkeiten weiterhin rasant verbessern, müssen die Unternehmen ihr Verhältnis zur Technologie ändern. Laut einer MIT-Studie liegt das Problem bei der digitalen Technologie nicht in der Technologie selbst, sondern im Prozess der Veränderung der Geschäftserfahrung. Trotz des Hypes erreichen nur wenige Unternehmen eine konsequente Beherrschung der Digitalisierung. Die meisten Unternehmen führen Innovationen schnell ein und versäumen es, eine integrierte Strategie zu entwickeln, die ihr gesamtes Geschäftserlebnis verändert. Daher ist es für Unternehmen wichtig, die richtigen Fähigkeiten und Strategien zu entwickeln, bevor sie mit der digitalen Transformation beginnen.

 

Saul Bermans Worte zur digitalen Transformation

Saul Berman, Chefstratege bei IBM und VP of Global Business Services, beschreibt die Notwendigkeit der digitalen Neuerfindung. Er sagt, dass Unternehmen, die nicht in der Lage sind, schnell zu innovieren, in der heutigen Wirtschaft irrelevant werden. Anstatt sich auf die Technologie zu konzentrieren, muss sich das Unternehmen auf seine Kultur und Denkweise konzentrieren. „Die digitale Transformation erfordert eine Änderung der Denkweise“, so Berman. „Ohne die richtige Denkweise ist die digitale Transformation ineffektiv und sogar kontraproduktiv.“

Mit dem Wachstum des Internets und der Verbraucherorientierung erlebt die Branche derzeit einen großen Umbruch. Digitale Eindringlinge stellen den Status quo auf den Kopf. Unternehmen müssen Daten nutzen, um effektiver zu werden und die Erwartungen ihrer Kunden zu erfüllen. Die Kunden verlangen mehr, und ihre Ansprüche sind höher als je zuvor. Während die Verbraucherwelt der Motor der Innovation ist, müssen die Geschäftsmodelle mit dem Tempo der Entwicklung Schritt halten. Die meisten Unternehmen bewegen sich nicht schnell genug.

 

George Costanza und die digitalen Transformation

Es mag wie ein Klischee klingen, aber es funktioniert. In der klassischen Fernsehserie „Seinfeld“ gibt es einen liebenswerten Verlierer, George Costanza. Als lebenslanger Verlierer, der bei allem gescheitert ist, beschließt er schließlich, dass sein einziger Ausweg darin besteht, das Gegenteil von dem zu tun, was er immer getan hat, und Erfolg zu haben. Und bei der digitalen Transformation kann die Befolgung dieses Mantras Ihnen helfen, den Sprung zu schaffen.

 

George Clooneys Worte zur digitalen Transformation

George Clooneys Äußerungen zur digitalen Transformation waren zwar etwas überraschend, aber der Schauspieler hatte einige sehr gute Argumente parat. Viele große Unternehmen denken, dass sie so weitermachen können, wie sie es seit Jahrzehnten tun. Das ist einfach nicht wahr – mehr als die Hälfte der Fortune-500-Unternehmen haben in den letzten zehn Jahren ihre Türen geschlossen. Stattdessen suchen die Unternehmen Unternehmer mit einem ausgeprägten Sinn für Unternehmergeist und einer Vision für eine neue Realität. Eine solche Vision ist zwar nicht neu, wohl aber die Kommunikation, die damit einhergeht.